Extremen Wetter verursacht viele Probleme und Schäden in Malaga und der Costa del Sol

Die Costa del Sol hat die letzten 2 Jahre erlebt, schwere Stürme und Überschwemmungen.

In verschiedenen Küstengebieten sind die wunderschönen Boulevards völlig zerstört oder schwer beschädigt.

Viele Küstenunternehmer leiden unter dem Schaden, den sie unter dem Frühjahr Sturm erlitten haben.

Die Presse schreibt über einer der schlimmsten Stürme seit 1995, wenn die Wellen erreichten mindestens 8,5 m hoch und zu dieser Zeit gab es auch alles wie Delfine, Riesenschildkröten  etc. an den strand gespült..

 
Während dieses jahres,  die Wellen überschritten nicht mehr als 8 Meter, Aber sie waren mächtig genug, um die verheerende Arbeit mit dem Wind zu machen.
 
Die am meisten betroffenen Gebiete in der Stadt Málaga waren,  Guadalmar, Sacaba, La Misericordia, Huelin, La Caleta en Pedregalejo.


Apr 22, 2017

Home | Lesen Sie andere Nachrichten