Deutsch Nederlands English Español Eur (€) | Qm
Währungen
Flächenmaß sq. f. Acres Ha Qm
  

Verhindern wirtschaftlichen Schaden Katalonien

Premier Rajoy sagte im spanischen Parlament, dass er durch die Intervention in Katalonien weitere wirtschaftliche Schäden in der Region verhindern will. Die Regierung kündigte am Samstag die Aussetzung der katalanischen Selbstverwaltung und der Neuwahlen in Katalonien an, weil die Regionalregierung sich weigert, auf die Absicht zu verzichten, unabhängig zu werden.
Mittlerweile haben rund tausend Unternehmen, darunter auch einige Banken, aufgrund der unsicheren politischen Situation ihren Hauptsitz auf Papier zurückgezogen. Das bedeutet nicht, dass sie auch ihre Aktivitäten aus der Region entfernen. Die Unsicherheit hat Spanien jedoch veranlasst, seinen wirtschaftlichen Abwärtstrend anzupassen.

Artikel 155
Laut Rajoy ist die Intervention in Katalonien die einzig mögliche Reaktion auf die Haltung der katalanischen Regierung. Er kritisiert, dass der katalanische Staatschef Puigdemont nicht bereit sei, konsultiert zu werden. Sagte Rajoy, Der Premierminister hofft, dass die Intervention in Katalonien nur von kurzer Dauer sein wird.

In der Debatte im Parlament in Madrid gab es auch eine Meinungsverschiedenheit zwischen der Partido Popular und der Sozialistischen Oppositionspartei PSOE, die Rajoy in der katalanischen Affäre immer unterstützt hat. Ein PSOE-Delegierter sagte, dass die Umsetzung des verfassungsmäßigen Artikels 155, der eine autonome Region erlaubt, nicht notwendig ist, wenn Puigdemont Neuwahlen aufhebt und weiterhin innerhalb der Verfassung tätig ist.
Morgen wird sich das katalanische Parlament in Barcelona treffen. Es kann dann zur Unabhängigkeit rufen oder für Neuwahlen stimmen.


Oct 25, 2017

Home | Lesen Sie andere Nachrichten